exhibitions

exhibitions

Rückblick: UNHEIMLICH – international group exhibition der PILOTENKUECHE

Erstmals stellten in der Alten Handelsschule 15 Künstlerinnen und Künstler des 34. Artist in Residence-Programms der PILOTENKUECHE aus. Gezeigt wurden Malerei, Installationen, Mixed Media, Fotografie und Video, welche kurz zuvor entstanden sind. Beteiligte KünstlerInnen:

Alexander Hulphers (Painting / Oroville, USA)
Alma Vissher (Installation, Textile / Edmonton, Canada)
Elsa Henderson (Painting / Los Angeles, California, USA)
Lucas Recchione (Painting / USA)
René Schaeffer (Photography / Halle, Germany)
Viktor Witkowski (Painting / Vermont, USA)
Hannah Naify (Painting / Brooklyn, New York, USA)
Ilil Kenaan (Performance, Theatre / Tel Aviv, Israel)
Jing Yu (Sound Installation, Performance / Brooklyn, New York, USA)
Malda Alajlani (Painting / Damascus, Syria)
Maria Barros (Sculpture / Santiago, Chile)
Mirel Torun (Photography, Drawing / Izmir, Turkey)
Rory Harron (Sculpture, Installation / Redcastle, Donegal, Ireland)
Stephanie Morisette (Installation, Video / Québec, Canada)
Local Participants
: Anja Heymann (Mixed Media / Leipzig, Germany)

Gastkuratorin: Maria Stadirani (Curator / Rome, Italy)

Laufzeit: 9. 2. - 2. 3. 2018
Finissage:    2. 3. 2018 / 19 Uhr




© PILOTENKUECHE
Das Kunstprogramm PILOTENKUECHE ist ein eigenständiges Projekt, offen für Künstler aller Nationalitäten. Das gemeinsame Ziel der Gruppenausstellungen führt zu einem intensiven Dialog über individuelle Ideen und Praktiken. Es verbindet jeden Künstler temporär zu einer Gruppe, die zu einem langfristigen Netzwerk führt, das auch nach dem Ende des Residenzprogramms weiter existiert.

Bilder zur Vernissage:
 
Jing Yu, Drip(s), 2018


















Malda Alajlani, A lot of love, 2018
















Anja Heymann, Zwei Haarbürsteninhalte, 2018
Aula außen























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen